Prostitution – (k)ein normaler Beruf? Chancen und Grenzen der Umstiegsberatung aus der Prostitution

15:30 - 17:30
offline

Hauptgebäude Arkade e.V.
Gartenstraße 3
88212 Ravensburg
Deutschland

kostenfrei

Die Veranstaltung "Prostitution – (k)ein normaler Beruf? Chancen und Grenzen der Umstiegsberatung aus der Prostitution" am Freitag, den 08.07.2022 bietet einen Einblick in die Arbeit des Projekts "WORKS – Alternativen für Menschen in der Prostitution" und diskutiert, welche Chancen soziale Projekte eröffnen können, die sich der beruflichen Neuorientierung von Menschen in der Prostitution widmen – und welchen Hemmnissen sie sich bei ihrer Arbeit gegenübersehen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an ein Fachpublikum als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Veranstaltungsablauf:

  • Einführung & Grußworte
  • Vorstellung des Projekts WORKS
  • Impulsvortrag von Prof. Julia Wege (Hochschule Ravensburg-Weingarten)
  • Podiumsdiskussion

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt, kann aber auch online gestreamt werden unter: https://bit.ly/3I4KSfx

Das Projekt WORKS wird gefördert vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie.

Ansprechperson

Foto Christiane Bernhardt
Christiane Bernhardt
0151 46145185