Online-Schulung „Begleitung junger Geflüchteter beim Zugang zu Ausbildung und Arbeitsmarkt“

Die überregionale Fachberatungsstelle des Netzwerkprojekts NIFA plus "Netzwerk zur beruflichen Teilhabe von Geflüchteten" bietet die Online-Schulung "Begleitung junger Geflüchteter beim Zugang zu Ausbildung und Arbeitsmarkt" an. Das Online-Seminar gewährt einen Einblick in die Lebenssituation jugendlicher Geflüchteter. Es informiert über die asyl- und aufenthaltsrechtlichen Rahmenbedingungen sowie Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfsangebote für den Übergang von der Schule in den Beruf. 

Im Rahmen des Seminars werden wir gemeinsam die spezifischen Herausforderungen besprechen, mit denen junge Geflüchtete auf ihrem schulischen und beruflichen Werdegang konfrontiert sind. Dabei werden auch mögliche Lösungsansätze im Erfahrungsaustausch diskutiert.

Die Inhalte im Überblick:

  • Asylverfahren und Aufenthalt: Wie läuft es ab? Welche Aufenthaltsstatus gibt es? Welche Bleiberechtsperspektiven haben junge Geflüchtete?
  • Herausforderungen junger Geflüchteter: Welche Herausforderungen gibt es für junge Geflüchtete beim Zugang zu Schule, Ausbildung und Arbeit? Welche Herausforderungen während der Ausbildung?
  • Zugang zu Schule und Sprachkursen: Was sind Vorbereitungsklassen? Wer erhält eine Berechtigung für einen Integrationskurs? Welche berufsbezogene Sprachfördermöglichkeiten gibt es?
  • Zugang zu Arbeit und Ausbildung: Wer kann wann arbeiten? Welche Förderinstrumente stehen für junge Geflüchtete vor und während der Ausbildung zur Verfügung?
  • Vernetzung: An welche weiterführenden Beratungsstellen kann ich mich wenden?

Die Schulung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche, die im Bereich Schule und im Übergang von Schule zu Beruf tätig sind. Zielgruppe sind Personen, die Interesse an Informationen zu den rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen für die berufliche Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Fluchthintergrund haben. Hierzu gehören unter anderem:

  • Schul- und Jugendsozialarbeiter*innen
  • Mitarbeitende in der offenen Jugendarbeit
  • Verantwortliche für Berufsorientierungsprogramme oder –maßnahmen
  • Ehrenamtliche Jobcoaches
  • Lehrende an Schulen und Berufsschulen
  • Mitarbeitende in der kommunalen Verwaltung
  • Fachkräfte aus Beratungsstellen und Wohngruppe  

Das Online-Seminar ist kostenfrei und findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich bis zum 07.06.2024 an. 

Weitere Informationen zu NIFA plus finden Sie hier: NIFA plus | Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH (werkstatt-paritaet-bw.de) 

Wir freuen uns auf Sie!  

Projekt

Für diese Veranstaltung sind keine Plätze mehr verfügbar.